SPIELCLUB_INKLUSIV:
NEU KENNENLERNEN


Was passiert, wenn Menschen aufeinandertreffen, für die ganz unterschiedliche Dinge „normal“ sind? Deren Alltag sich stark unterscheidet? Die aber eines gemeinsam haben – dass sie jetzt im Moment auf der Alb wohnen.

In Kooperation mit unterschiedlichen Bildungs- und sozialen Einrichtungen aus Hayingen und Umgebung entsteht unter der Leitung des Künstlerduos marks&schleker eine neue Theatergruppe, die die Einzigartigkeit ihrer Teilnehmenden ins Zentrum rückt. Der SPIELCLUB_INKLUSIV bringt Menschen in Austausch, die sich sonst vermutlich nicht oft begegnen. Jugendliche und Senioren, Menschen mit Behinderung und Geflüchtete. Je unterschiedlicher desto besser. Hier wird Begegnung mit theatralen Mitteln angeregt und Vielfalt künstlerisch verhandelt. In regelmäßigen Treffen wird im Laufe eines Jahres ein Aufführungsformat entwickelt, das im Winter 2020 präsentiert werden soll. 


Ansprechpartner*innen

Silvie Marks und Johannes Schleker             
marksundschleker@naturtheater-hayingen.de




"Gemeinsam in die Vielfalt wachsen" wird durch die LEADER-Aktionsgruppe Mittlere Alb in Kooperation mit der "Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb" im Rahmen von "TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel", einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, unterstützt.