SPIELCLUB_INKLUSIV:
NEU KENNENLERNEN


ÜBER DEN SPIELCLUB_INKLUSIV 

Der Spielclub_inklusiv des Naturtheater Hayingen ist im Rahmen des von LEADER und TRAFO geförderten Projektes "Gemeinsam in die Vielfalt wachsen" entstanden.   

Die zugangsoffene Gruppe wurde im Herbst 2019 ins Leben gerufen. Hier kamen Menschen zusammen, die sich sonst wahrscheinlich nie begegnet wären. Menschen, für die vielleicht ganz unterschiedliche Dinge normal sind – die aber eines gemeinsam haben, dass sie jetzt im Moment auf der Alb wohnen. Ein Zusammenschluss von bemerkenswerten Individuen – generationsübergreifend und inklusiv. Vielfalt war hier Programm.

Bei der Theaterarbeit des Spielclubs stand das gegenseitige Kennen- und Verstehenlernen im Mittelpunkt, für welches das Theaterduo marks&schleker immer wieder neue theatrale Anordnungen entwickelte.

Ziel war die gegenseitige Begegnung mittels des Theaterspiels – nicht das Erlernen von Rollentexten sondern der spielerische Umgang mit der eigenen Persönlichkeit. Im Vordergrund stand nicht ein Endergebnis, sondern der gemeinsame Prozess. Zeigen möchte der Spielclub_inklusiv sich und seine Arbeit jedoch trotzdem.

Die zum Abschluss des Projektes geplanten Aufführungen des Spielclub_inklusiv im November und Dezember 2020 konnten pandemiebedingt leider nicht stattfinden. 

Dafür haben die Teilnehmenden zwischen November 2020 und Januar 2021 Homevideos aus dem Lockdown gedreht, die das Leitungsteam zu einem Gemeinschaftswerk zusammengefügt hat.

Statt auf der Bühne präsentiert sich der Spielclub_inklusiv nun also mit einem kleinen Film:



Hier außerdem Stimmen der Teilnehmenden über den Spielclub_inklusiv:


Damit der Spielclub_inklusiv weitergehen kann, brauchen wir IHRE UNTERSTÜTZUNG. Helfen Sie uns mit einer selbstgewählten Spende auf das Konto des

Kultur- und Theatervereins Hayingen e.V.
Kreissparkasse Reutlingen
DE75 6405 0000 0100 1310 75
Verwendungszweck: Spielclub_inklusiv 

Sofern die Finanzierung gesichert werden kann, ist das nächste Projekt des Spielclub_inklusiv für den Zeitraum Herbst 2021 bis Winter 2022 geplant. Das Angebot wird zugangsoffen sein. Wer mit einsteigen möchte, wendet sich bitte an: marksundschleker@naturtheater-hayingen.de

DANK

Der Spielclub_inklusiv ist in Kooperation mit der „BruderhausDiakonie in Buttenhausen“ und „Hilfen nach Maß Mariaberg“ entstanden. Das Naturtheater Hayingen dankt seinen Partnern für die gute und bereichernde Zusammenarbeit und verleiht ihnen dafür die NTH-Kulturpartner-Urkunde. 

Besonderer Dank gilt außerdem der Firma „Striebel Textil“ für die großzügige finanzielle Unterstützung der Inklusionsarbeit des Naturtheaters Hayingen. Dem Albgymnasium Hohenstein danken wir für die Hilfe bei der Suche nach jugendlichen Teilnehmenden, der freiwilligen Feuerwehr Hayingen für die Bereitstellung von Probenräumlichkeiten.


Der Spielclub_inklusiv wird im Rahmen des Projektes „Gemeinsam in die Vielfalt wachsen“ durch die LEADER-Aktionsgruppe Mittlere Alb in Kooperation mit der Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb“ im Rahmen von „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel", einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, unterstützt.


Ansprechpartner*innen

Silvie Marks und Johannes Schleker             
marksundschleker@naturtheater-hayingen.de




"Gemeinsam in die Vielfalt wachsen" wird durch die LEADER-Aktionsgruppe Mittlere Alb in Kooperation mit der "Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb" im Rahmen von "TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel", einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, unterstützt.